Frühlingsurlaub am Millstätter See

Urlaub am See & Berg mit dem klimatischen Vorteil

Ob aktiv-sportlich, gemütlich-genießen - gelungene Urlaubstage ist unser Ziel. Lassen Sie sich von der sonnenverwöhnten Gegend, vom glitzernden See, vom Berg und vom südlichen Flair verzaubern und genießen Sie die Vorfreude auf glückliche Frühlings-Urlaubstage bei uns. 

 

Unser Frühlings-Vorteil

Wandern mit Ausblick auf den Millstätter See in Kärnten , Wanderungen für die ganze Familie
  • Auf der Sonnenseite der Alpen beginnt der Frühling früher, mediterran beeinflusstes Klima begünstigt den windgeschützten Raum an der Millstätter Alpe.
  • Durch unseren Klimavorteil: Frühere Öffnung von Golfplatz, Tennisplätzen und Almhütten.
  • Jetzt ist die Zeit des Brauchtums. Die Bräuche werden in unseren Hotels hoch gehalten. Sie lernen alte Kärntner Bräuche kennen und sind mitten dabei.
  • An den langen Mai- und Junitagen den Sonnenuntergang am Steg genießen.
  • Im beheizten Infinity-Pool dem See entgegen schwimmen
  • Gemeinsam mit den Gastgebern oder alleine die vielen, bunten Blumenwiesen und die blühenden Almen erwandern. Die Hütten haben bereits ab Anfang Mai geöffnet.
  • Den 1. Sprung in den See (nach dem Besuch der Seesauna) wagen.
  • 7 sonnige und top-gepflegte Tennisplätze gleich bei der Villa Postillion

See & Berg im Frühjahr

Den Millstätter See spüren

Am See

  • Seesauna | Sprung in den See| Sonnetanken im Liegestuhl am See
  • Mit Schwimmanzug (Verleih im Hotel) bereits im Mai möglich. Seetemperatur Ende Mai 20°
  • Millstätter See Schifffahrt beginnt mit 1. Mai
  • Mit dem Ruderboot das unberührte Südufer entdecken (Natura 2000 Schutzgebiet)
  • Radtour um den See mit Radfähren
  • Sonnenspaziergänge am Seeufer
Frühling im sonnigen Kärnten, Kinderhotel am See
Großes Angebot mit dem klimatischen Vorteil der Alpensüdseite

Am Berg

  • Sonnige Wanderwege auf der Millstätter Alm
  • Hütten öffnen bereits Anfang Mai
  • Slow-Trials am Hochplateau für kleine, sonnenverwöhnte Wanderungen auf mittlerer Höhe (1000m)
  • M-Bike und E-Bike Touren am sonnigen Hochplateau
  • Golfplatz öffnet bereits Mitte März

Für zahlreiche Sportarten eignet sich der Frühling besonders

  • Golf | Dank der sonnigen Lage bereits mit März bespielbar
  • Wandern | Sonnige Wanderwege und Slow-Trails auf mittlerer Höhe
  • Laufen | Am sonnigen Seeufer entlang
  • Tennis | Ab Ende März bespielbar |Gratis von 1.5 bis 30.6.
  • Reiten | Ausritte am Hochplateau
Mountainbiken mit Aussicht auf den Millstätter See
  • Mountainbike | Am Hochplateau und um Millstatt
  • Radtouren | Um den See
  • Angeln | Mit dem Ruderboot ins eigene Fischwasser
  • Gletscher-Schifahren | Mölltaler Gletscher 45 min. entfernt

Heimischer Brauchtum & Tradition

  • Fastentuch: besonders bekannt das Millstätter Fastentuch im Stift – mit der Leidensgeschichte Jesus wurde als Bibel der Armen in den Altarbereich gehängt und verdeckte das Kreuz.
  • Reindling backen: die Taufpaten beschenken ihre Patenkinder mit selbstgemachtem Reindling (Hefeteig), in dessen Mitte ein Ei gesteckt wird, manchmal ist auch eine Münze dabei.
Kinder auf der Piste
  • Osterjause: am Karsamstag hat die Fastenzeit ihr Ende und in den Familien wird geweihtes Fleisch (diverse Schinken, Würstel), gekochte Eier, geriebener Kren – meist mit süßem Weißbrot gespeist – eine Geschmackskombination die ihres gleichen sucht! Freuen Sie sich auf einen außergewöhnlichen Abend.
  • Osterfeuer in der Nacht zum Ostersonntag, Eier suchen & pecken – seien Sie gespannt und lassen Sie sich überraschen, für jeden ist etwas dabei!